Die Studienkommission der Biologie (SKB) wurde auf Anregung von Dekan Prof. Pietsch gegründet. Sie besteht aus drei studentischen Vertretern und drei Dozenten und Dozentinnen der Biologie. Die konstituierende Sitzung erfolgte am 15.10.2013. Die SKB soll Dissharmonien und Irritationen im Lehrbetrieb der Biologie auflösen, die sich aufgrund der Personalwechsel und der Wechsel der angebotenen Studiengänge (Auslaufen der “Staatsexamens-Studiengänge” und Einführung der “Bachelor-Studiengänge”) einstellen. Dabei ist die SKB kein beschließendes Gremium sondern informell und versteht sich als Ansprechpartner, der den entsprechenden Gremien Vorschläge zur “Harmonisierung der Lehre” unterbreiten wird.

Dem Gremium gehören zur Zeit folgende Vertreterinnen und Vertreter an:

Studentische Vertreter

Maria Abschlag,

Vanessa Schulze,

Quy Don Mac

Vertreter der Lehrenden

Kathrin Bylebyl,

Urs Gießelmann,

Sven Dienstbach

Der Kontakt bei Problemen kann über jeden der oben genannten Kommissionsmitglieder oder über die Fachschaft Chemie/Biologie erfolgen.

Menü